Namensanalyse



Alles was einen Namen trägt hat eine besondere Schwingung.

Dies wird deutlich, wenn wir uns überlegen: Wie haben wir selber zum Beispiel unseren Kindern oder Tieren Namen gegeben? Was haben wir uns dabei gedacht oder gefühlt? Welche Namen haben wir uns als Kinder gegeben und welchen Künstlernamen würden wir wählen? Wieso wussten wir plötzlich, dieser Name und kein anderer ist es?! Jeder kennt das vermutlich. Mit Deinem Namen haben Dir Deine Eltern intuitiv eine bestimmte Energie mitgegeben.

Zufall oder Botschaft

Man sagt, der Name eines Menschen entspricht dem Auftrag seiner Seele und ist niemals "zufällig" gewählt. Dies kann mit der Numerologie sichtbar und lebbar gemacht werden und wir können nun die Zusammenhänge erkennen, die uns vorher so noch nicht bewusst waren. Das heißt, genauso wie wir das Geheimnis unseres Geburtsdatums lüften, können wir auch unseren Namen entschlüsseln.

Jeder Buchstabe ist mit einer bestimmten Zahl verbunden und jede Zahl hat eine bestimmte Bedeutung. Dabei hat jede Zahl eine positive und eine negative Schwingung (Stärken und Schwächen) und wir müssen uns entscheiden, auf welcher Seite wir stehen, bzw. wie wir mit beiden umgehen wollen.

Der VORNAME steht für unsere ganz eigene Persönlichkeit, unseren Charakter, unsere Talente und unser persönliches Wirken.

Der NACHNAME steht für die Persönlichkeit, den Charakter, die Ansprüche und das Wirken einer ganzen Familie.

ZWEITE VORNAMEN stehen für zusätzliche Energien, die uns unbewusst oder bewusst prägen und beeinflussen, je nachdem wie wir sie benutzen.

Zusammen deutet die Namenszahl (NZ) auf unser Schicksal und unseren Charakter hin, wie wir unser Leben meistern und den Weg, den wir suchen und gehen sollten.

"Zufall ist ein Wort, das unsere Unkenntnis verschleiert und so mag die Botschaft unsere Nachdenklichkeit stärken."

Zitat aus "Das Vermächtnis des Pythagoras" von Frederic Lionel


Bildquellennachweis / Copyright:

"Buchstaben bunt, orange" @geralt / Pixabay