24. Grey Spider Flower


Name lat.: 

Bachblüte:

Chakra:

Stichwort:

Thema:

Potential:

grevillea buxifolia

Rock Rose

1. Basis-Chakra

Panik, Terror

panische Angst vor etwas haben

Heldenmut



Aktuelle Situation:

·         extremstes Entsetzen, panische Angst

·         Panik, Terror, Horror, Grauen

·         Alpträume

·         Phobien (Spinnenangst)

·         schockierende, grauenerregende Erlebnisse, Unfälle

·         Angst zu sterben

·         Angst vor übernatürlichen oder psychischen Angriffen

·         Angst in der Öffentlichkeit zu sprechen

Positive Grundhaltung:

ü        Ruhe, Mut und Vertrauen

ü        löst die Starre auf, dass man handlungsfähig bleibt

ü        drosselt den Horror

ü        Klarheit und Gelassenheit in Extremsituationen

ü        bringt das Wissen, dass Hilfe und Licht zum eigenen Schutz herbeigerufen werden kann

Allgemein:

Grey Spider Flower löst das Entsetzen bei ungewöhnlichen Schockerlebnissen auf und ersetzt es durch Mut, Ruhe und Vertrauen.

Hierbei geht es um lähmendes Entsetzen und Panik in Situationen, die so schockierend und grauenerregend sind, dass wir glauben uns selbst zu verlieren oder es nicht überleben zu können. Grauen und Entsetzen hat eine dermaßen starke Auswirkung auf den Körper (massiv erhöhte Adrenalinausschüttung, dröhnender hämmernder Herzschlag, stark geweitete Pupillen, beschleunigte Atmung, ausgetrockneter Hals), dass man sich wie gelähmt fühlt und zeitweise tatsächlich unfähig ist, sich zu bewegen. Grey Spider Flower nimmt die Spitze des Terrors – das „Grauen“ – und lässt einen handlungsfähig bleiben. Auch erweist es sich als wertvoll, wenn man sich in einer mit Angst und Entsetzen aufgeladenen Atmosphäre befindet – extrem: z.B. bei schlimmen Unfällen, Überfällen, in Kriegszeiten.

Körperliche Themen/begleitende Anwendung:

Asthma

Affirmation:

„Ich bin klar, ruhig und mutig und weiß genau was jetzt zu tun ist.“ ∞


Rechtlicher Hinweis:

Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung von Australian Bush Flower Essences, alle Rechte vorbehalten.

Flower image supplied courtesy of Australian Bush Flower Essences, all rights reserved.