Bachblüten für Kinder


  • die Bachblüten sind wunderbare Begleiter für Kinder und Jugendliche
  • sie stellen das empfindliche Gleichgewicht bei gesteigerten Unruhezuständen wieder her
  • die Anwendung ist gleich wie bei Erwachsenen
  • 4 x 4 Tropfen (oder 2 x 8 morgens und abends)
  • aus der Mischungsflasche, auf einen Teelöffel
  • oder mit einem Schluck Wasser oder Obstsaft
  • beim Säugling z. B. auf die Fontanelle


Die Bachblüten bei Kindern angewandt bringen oft überraschend schnell Positives hervor, da ihre Gemütszustände und Verhaltensweisen noch nicht so fixiert sind wie bei Erwachsenen und sie intuitiv viel offener sind.

 

Sie befinden sich noch in der Entwicklung und sprechen deshalb erstaunlich schneller auf die Bachblüten an als wir Erwachsene, da wir unsere lebenslang angehäuften Probleme und bestimmte Verhaltens- und Reaktionsmuster erst Schicht für Schicht „abtragen“ müssen.

 

Die Anwendung bei Kindern orientiert sich meist an ihrem Verhalten, da sie ihre Gefühle und Gemütszustände in der Regel noch nicht benennen können, was ganz besonders für kleine Kinder gilt.

 

So können die Bachblüten jenen Kindern sanfte Unterstützung bieten, die z. B. durch Ruhelosigkeit, Zurückgezogenheit, eifersüchtiges Verhalten oder Traurigkeit auffallen.

 

Gerade beim Heranwachsen lösen die vielen neuen und sich ständig ändernden Herausforderungen Unsicherheiten aus. Bachblüten stärken das Selbstvertrauen Deines Kindes und unterstützen es bei Problemen in Kindergarten, Schule, Familie oder Freizeit, so dass es sich dort wohler fühlen kann.

 

 Zwei wichtige Punkte zur Anwendung bei Kindern:

  •      Dein Kind soll nie das Gefühl haben, dass es die Blüten einnehmen muss, weil Du etwas an        Deinem Kind nicht in Ordnung findest. Es geht darum, die positive Entwicklung der                      Persönlichkeit Deines Kindes anzustoßen hin zu mehr Ausgeglichenheit im Verhalten, damit      es sich wohler fühlt.
  •       Schau, ob das Verhalten Deines Kindes möglicherweise im Zusammenhang mit Deinem               eigenen oder dem einer anderen nahe stehenden Person, oder einer veränderten                         Familiensituation stehen könnte. Manche Kinder können Stimmungen und Störungen sehr         sensibel aufnehmen, teils auch auf sich beziehen, oder in ihrem Verhalten ausdrücken.               Dann können Bachblüten für Kinder UND Eltern eine wertvolle Hilfe sein.

Diese beiden Punkte sind manchmal nicht leicht – die richtige Formulierung zu finden oder kritisch auf sich selbst zu schauen. Aber es lohnt sich immer!



Bildquellennachweis / Copyright:

“Kinder am Strand" gemalt von Gerhard Arnold, Künstler

Kinder Illustration „A group of happy and diverse stick children jump …“  ©Prawny / Fotolia