30. Kangaroo Paw


Name lat.: 

Bachblüte:

Chakra:

Stichwort:

Thema:

Potential:

anigozanthos manglesii

 

3. Solarplexus (Nabel) - Chakra

Taktlosigkeit

ungeschicktes Verhalten

Feingefühl



Aktuelle Situation:

·         mangelnde Sensibilität

·         Taktlosigkeit, Gemeinheit

·         Unbeholfenheit, Unaufmerksamkeit

·         dreht sich nur um sich selbst

·         ignoriert die Bedürfnisse Anderer

·         reagiert und agiert unangemessen

Positive Grundhaltung:

ü        Sensibilität und Taktgefühl für die Bedürfnisse Anderer

ü        Freundlichkeit, Güte

ü        Gastfreundschaft

ü        Kontaktfreude

Allgemein:

Kangaroo Paw ist für Menschen, die sich Anderen gegenüber taktlos, unsensibel und ungeschickt verhalten.

Sie ist für Menschen gedacht, die noch unerfahren und unbeholfen sind – oft junge Menschen. Da sie noch sehr um sich selber kreisen und auf sich bezogen sind, entgehen ihnen die Bedürfnisse Anderer und sie reagieren oder agieren unsensibel oder unangemessen. Natürlich gilt dies auch für erwachsene Menschen, denen es einfach an Taktgefühl oder dem nötigen Feingefühl fehlt, um eine angenehme Atmosphäre mit Anderen zu schaffen. Aus welchen Gründen auch immer (soziale Probleme, fehlende Vorbilder, Naivität, Engstirnigkeit) sehen sie die Bedürfnisse Anderer nicht oder ignorieren sie gar.

Somit hilft Kangaroo Paw z.B. auch dabei, sich im Beisein von fremden Menschen oder Menschen fremder Herkunft und Kultur wohlzufühlen. Sie fördert das Sozialverhalten, die Kommunikationsfähigkeit und das Feingefühl für Andere für mehr Kontaktfreude und Entspannung im Zusammensein mit Anderen.

Kangaroo Paw ist auch für Menschen gedacht, die durch ihre Unbeholfenheit oder Naivität Spott auf sich ziehen, wenn ihnen einfach nicht auffällt, dass über sie gelacht wird. Diese Blütenessenzen hilft, in jeder Situation angemessen reagieren zu können.

Besonderheit:

Kangaroo Paw ist auch zu empfehlen, wenn  einem die passende Antwort erst einfällt, wenn die Gelegenheit vorbei ist.

Affirmation:

„Ich bin aufmerksamer im Umgang mit anderen Menschen.“ ∞


Rechtlicher Hinweis:

Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung von Australian Bush Flower Essences, alle Rechte vorbehalten.

Flower image supplied courtesy of Australian Bush Flower Essences, all rights reserved.