31. Kapok Bush


Name lat.: 

Bachblüte:

Chakra:

Stichwort:

Thema:

Potential:

cochlospermum fraseri

Gorse, Wild Rose

3. Solarplexus (Nabel) - Chakra

Aufgeben

wenn man schnell aufgibt

Bereitschaft



Aktuelle Situation:

·         „Ich geb´s auf“-Haltung

·         Entmutigung, Verzweiflung

·         Halbherzigkeit, mangelnde Motivation

·         kein Durchhaltevermögen

Positive Grundhaltung:

ü        Bereitschaft

ü        Dinge ausprobieren

ü        sich einen Stoß geben

ü        Verbindlichkeit und Durchhalten, Beharrlichkeit

ü        nicht sofort aufgeben

ü        den Willen entwickeln, Dinge zu Ende zu führen

Allgemein:

Diese Blütenessenz ist für Menschen geschaffen, die schnell aufgeben, wenig Durchhaltevermögen haben.

Es mangelt ihnen an Energie, alles ist zu anstrengend. Sie lassen sich leicht entmutigen. Gerade wenn besondere Mühe erforderlich ist, sind sie entmutigt oder verzweifelt und werfen die Brocken hin. 

Wenn Menschen erfahren, dass sie (schwer) erkrankt sind, können sie entweder kämpfen oder resignierend ihr Schicksal annehmen. Entweder sterben sie recht schnell oder benötigen für die Erholung auch für minderschwere Krankheiten viel länger als Andere. Dies gilt ebenso für Situationen oder ausgeübte Berufe, die einen schwächen. Die Menschen können oder wollen die Verantwortung für ihr Leben oder ihre Gesundheit nicht mehr aufrechterhalten und erledigen ihre Lebensaufgaben nur noch apathisch und halbherzig.

Kapok Bush lässt Menschen die Herausforderungen des Lebens annehmen. Sie „erdet“ und hilft uns, mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen. Sie gibt uns wieder einen Stoß und lässt uns beharrlicher nach der Lösung der Probleme suchen und diese dann auch umsetzen.

Besonderheit:
Sehr hilfreich auch bei der Beschäftigung mit Technik und Maschinen, lässt die Funktionsweise verstehen.

Affirmation:

„Gib niemals auf. Gib niemals auf. Gib niemals auf.“ „Ich nehme mein Leben nun selbst in die Hand.“ ∞


Rechtlicher Hinweis:

Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung von Australian Bush Flower Essences, alle Rechte vorbehalten.

Flower image supplied courtesy of Australian Bush Flower Essences, all rights reserved.