58. Sydney Rose


Name lat.: 

Bachblüte:

Chakra:

Stichwort:

Thema:

Potential:

boronia serrulata

 

7. Kronen (Scheitel) - Chakra

Ausgrenzung

sich ausgegrenzt fühlen

Einheit



Aktuelle Situation:

·         sich ausgegrenzt, verlassen oder ungeliebt fühlen

·         Mangel an Gefühlen von Verbundenheit

·         Melancholie

·         Verlassenheit

Positive Grundhaltung:

ü        lässt uns erkennen, dass es keine Trennung zwischen uns und Anderen gibt

ü        verstehen, dass wir alle eins sind

ü        sich sicher und in Frieden fühlen

ü        tief empfundenes Mitgefühl, starkes Zusammengehörigkeitsgefühl

ü       Gefühl der Einheit, Verbundenheit

Allgemein:

Die Heilqualität dieser besonderen Essenz befindet sich auf einer sehr tiefen Herzensebene und spricht weniger den Intellekt an. Sie hilft uns zu einer geistigen Einheit zusammenzuwachsen.

Tief im Herzen und nicht nur im Kopf lernen wir zu verstehen und zu wissen, dass es zwischen uns keine Trennung gibt, dass wir alle eins sind – ein einzigartiger Teil vom großen Ganzen. Dies ist die fundamentale Voraussetzung dafür, einander anzunehmen und entsprechend zu handeln. Damit die universelle Liebe  entstehen kann, die uns Mitgefühl und Toleranz Anderen gegenüber empfinden lässt und den Wunsch sowie die Bereitschaft Anderen zu helfen und zu unterstützen stärkt. Diese Art zu leben lässt uns tiefen Frieden und die Sicherheit spüren, beschützt zu sein.

Gefühle von Zufriedenheit und Verbundenheit mit den Menschen und dem gesamten Universum lassen uns Dankbarkeit empfinden und zu wahren Menschen werden.

Besonderheit:

Sydney Rose wird als die Krönung der Bush-Essenzen bezeichnet – „The Crowning Glory“.

Affirmation:

„Ich bin tief verbunden.“ „Ich bin eins mit allem – alles ist eins mit mir.“ 


Rechtlicher Hinweis:

Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung von Australian Bush Flower Essences, alle Rechte vorbehalten.

Flower image supplied courtesy of Australian Bush Flower Essences, all rights reserved.