60. Tall Yellow Top


Name lat.: 

Bachblüte:

Chakra:

Stichwort:

Thema:

Potential:

senecio magnificus

 

7. Kronen (Scheitel) - Chakra

Entfremdung, Einsamkeit

sich innerlich einsam fühlen

Zugehörigkeit



Aktuelle Situation:

·         Einsamkeit, Entfremdung, Isolation

·         man fühlt sich nicht zugehörig oder unerwünscht

·         man fühlt sich innerlich einsam und verlassen

·         depressiv

·         man fühlt sich fremd in einer fremden Welt oder

·         am falschen Ort zur falschen Zeit

Positive Grundhaltung:

ü        Gefühl der Zugehörigkeit

ü        sich selbst und Andere akzeptieren

ü        man fühlt sich „zu Hause“, ist wieder Teil der Einheit

Allgemein:

Tall Yellow Top hilft bei allen Gefühlen von Entfremdung: Wenn man das Gefühl von Verbundenheit und Zusammengehörigkeit mit Familie, Arbeit, der Heimat oder auch sich selbst verloren hat.

Man fühlt sich einsam und isoliert, man hat sich von der Außenwelt, oder auch von sich selbst, entfremdet. Die Beziehungen sind geschwächt, das Zugehörigkeitsgefühl zu Familie, Freunden, seiner Arbeit und Kollegen oder zum eigenen Land, ist verloren gegangen. Tall Yellow Top ist von unschätzbarem Wert, wann immer sich jemand nicht zugehörig oder gar unerwünscht oder sich nirgendwo richtig zu Hause fühlt. Verlassenheitsgefühle können möglicherweise aus frühkindlichen Erfahrungen stammen, z.B. bereits im Mutterleib weil das Kind nicht gewollt war, oder kurz nach der Geburt, wenn es zur Adoption freigegeben wurde.

Entfremdungsgefühle können auftreten, wenn man sein Land verlässt oder als Flüchtling verlassen muss. Man fühlt sich nirgendwo mehr richtig zugehörig, regelrecht entwurzelt, was zu einem tiefen Isolationsgefühl und niedriger Selbstachtung führen kann. Es ist, als würde sich die eigene Persönlichkeit nach und nach auflösen. Ein Jobverlust oder eine Rückstufung, eine Krankheit, die einen aus dem Leben reißt, oder eine Trennung können solche Gefühle von Verlassenheit gleichermaßen auslösen.

Körperliche Themen/begleitende Anwendung:

Depressionen, Rückenbeschwerden, Skoliose

Besonderheit:

Tall Yellow Top hat ebenso wie Bush Fuchsia, Isopogon und Sundew eine verbindende Wirkung. Sie bringt Kopf & Verstand wieder mit dem Herzen zusammen.

Affirmation:

„Ich öffne mein Herz und bin trotz aller Geschehnisse ein wertvoller Mensch.“ 


Aus „Heilen mit Australischen Bush Flower Essenzen“ (Buch 2):

 

 

Ergänzung zu körperlichen Beschwerden:

 

·         Depressionen

Bei der Behandlung Depressiver wurden mit Tall Yellow Top ausgezeichnete Ergebnisse erzielt.

Es ist die erste Blüte, an die man bei Depressionen denken sollte, gefolgt von Waratah und Kapok Bush. Die Kombination mit Waratah ist eine wirkungsvolle Essenz zur Behandlung von Depressionen.

 

·         Wirbelsäule

Manche Leute klagen über Nackenschmerzen im Bereich des 2. und 3. Halswirbels.

Die Ursache dafür liegt in vielen Fällen in einer in sich verdrehten Wirbelsäule (Skoliose).

Die knöchernen Wirbel umhüllen und schützen die Nervenstränge, die durch den Wirbelkanal des Rückgrats verlaufen.

Störungen dieser Art resultieren aus strukturellen Ungleichgewichten in der unteren Wirbelsäule

(z.B. Spondylolisthese = Wirbelgleiten) oder im Becken.

Die darüber liegenden Wirbel versuchen dieses Ungleichgewicht zu kompensieren.

In der oberen Halswirbelsäule jedoch gibt es nur noch wenig Spielraum dafür, und so springen die Halswirbel oft aus ihrer Verankerung.

Das wiederum führt nicht nur zu den erwähnten Nackenschmerzen, es hat auch das sogenannte „scheinbar kürzere Bein“ zur Folge.

Die Wirbelsäule steht schief und so ergibt die Messung der Beinlänge beim liegenden Patienten eine nur scheinbare Längendifferenz.

Tatsächlich sind die Beine natürlich gleich lang, die Verdrehung des Beckens bewirkt jedoch eine solche Illusion.

Nun macht der Betroffene also mit einem Bein größere Schritte als mit dem anderen, seine Gehweise erscheint unnatürlich oder deutet ein Hinken an.

Tall Yellow Top ist in der Lage, die ursprüngliche Ursache – nämlich die in sich verdrehte Wirbelsäule – wieder in Ordnung zu bringen. 


Rechtlicher Hinweis:

Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung von Australian Bush Flower Essences, alle Rechte vorbehalten.

 

Flower image supplied courtesy of Australian Bush Flower Essences, all rights reserved.