21. Mustard


Name deutsch:

Name lat.:

Gefühlsgruppe:

Bezeichnung:

Stichwort:

Thema:

Potential:

Ergänzungsblüte(n):

Ackersenf

sinatis avensis

3. Interesselosigkeit gegenüber der Umgebung

Lichtblüte

Traurigkeit, Depressivität

ist ohne bestimmten Grund schwermütig + trübsinnig

Frohsinn, Heiterkeit

Gorse, Larch, Olive, Sweet Chestnut, Willow



Aktuelle Situation:

- sich abgeschnitten und ausgeschlossen fühlen vom Rest der Welt

- ist antriebslos und hat an nichts mehr Interesse, alles erscheint sinnlos

- neigt zu depressiven Verstimmungen, ist mutlos + verzweifelt

- sitzt da und starrt Löcher in die Luft

- introvertiert, in Traurigkeit gefangen

Positive Grundhaltung:

- man fühlt sich wieder vom Strom des Lebens getragen

- man weiß um die "Gezeiten" des Lebens

- vertraut darauf, dass die Freude wiederkehrt, Zuversicht

- kann auch durch dunkle Tage mit klarem Bewusstsein gehen und sie aushalten

- Gefühlstiefe

Allgemein:

Mustard ist für Menschen, die manchmal tief bekümmert sind, ohne genau zu wissen warum.

Sie spüren Gefühle von tiefer Traurigkeit und Depressionen, die urplötzlich und ohne erkennbaren Grund auftreten und auch genauso unvermutet wieder verschwinden. Dieses Gefühl der Schwermut kann äußerst schwerwiegend sein. Es senkt sich wie eine dunkle Wolke herab und wirft einen Schatten auf alle Freude in unserem Leben. Schwermut und Melancholie beherrschen die ganze Persönlichkeit und können einfach nicht abgeschüttelt werden.

Diese Bachblüte hilft die Wolke aufzulösen und die normale Fröhlichkeit wiederherzustellen, damit die Lebensfreude wieder leuchten und ein Gefühl innerer Gelassenheit und Stabilität entstehen kann.

Typische Sätze:

Ich bin so traurig. Das macht doch alles keinen Sinn.

Kinder:

Für Kinder, die urplötzlich ernst und melancholisch wirken und keine Lust mehr zum Spielen haben.

Tiere:

Für Tiere, die ohne ersichtlichen Grund traurig oder depressiv sind. Anzeichen dafür kann ständiges Fell-Lecken sein.


Rechtlicher Hinweis: Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung vom Bach Centre, alle Rechte vorbehalten. 

Flower image supplied courtesy of The Bach Centre, all rights reserved.

Zeichnung: 

www.schachow.de ©Ricarda Vervoorst Blütenessenzen