28. Scleranthus


Name deutsch:

Name lat.:

Gefühlsgruppe:

Bezeichnung:

Stichwort:

Thema:

Potential:

Ergänzungsblüte(n):

Einjähriger Knäuel

scleranthus anuus

2. Unsicherheit

Balanceblüte

Unentschlossenheit

kann schwer Entscheidungen treffen

Entschlusskraft

alle, situationsbedingt



Aktuelle Situation:

- sich nicht entscheiden können, besonders zwischen zwei Dingen

- sprunghaft, unausgeglichen, wankelmütig, innerlich instabil, labil + ruhelos

- häufige Stimmungswechsel, Stimmungsschwankungen, Launenhaftigkeit

- ändert schnell die eigene Meinung

- im Gespräch unkonzentriert, häufiger Themenwechsel

Positive Grundhaltung:

- Entschlossenheit, Konzentrationskraft

- innere Balance, Ausgeglichenheit

- Entscheidungen treffen können und dazu stehen

- innere Stabilität und Konsequenz

- Flexibilität + Vielseitigkeit, mehrere Möglichkeiten integrieren und sicher entscheiden können

Allgemein:

Scleranthus ist für Menschen, die nur schwer Entscheidungen treffen können, besonders wenn sie sich zwischen zwei Dingen entscheiden sollen und denen starke Stimmungsschwankungen zu schaffen machen.

Sie sind innerlich meist unentschieden und zögerlich, brauchen sehr lange, um zu einem Entschluss zu kommen. Haben sie diesen dann endlich getroffen, sind sie wieder unsicher und überlegen, ob sie nicht doch besser das Andere gewählt hätten. Es fehlt ihnen an innerem Gleichgewicht und Ausgeglichenheit. Die Stimmung ist wechselhaft und schwankt zwischen den Extremen. Viel Freude schlägt um in Traurigkeit, von Energie in Apathie, von Optimismus in Pessimismus, von Lachen in Weinen. Diese starken Schwankungen und Sprunghaftigkeit führen leicht zu Unzuverlässigkeit, Zeitverschwendung und verpassten Chancen. Dieses ständige Dilemma kann mitunter sehr anstrengend und aufwühlend sein.

Das positive Potential zeigt sich in Selbstsicherheit, Entschlusskraft und innerem Gleichgewicht.

Kinder:

Für Kinder, die launisch und sprunghaft sind, unzuverlässig wirken und sich schlecht konzentrieren können.

Tiere:

Für Tiere, die unausgeglichen und unsicher wirken oder mit extremen Stimmungsschwankungen, auch bei Reisekrankheit oder Wetterfühligkeit.


Rechtlicher Hinweis: Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung vom Bach Centre, alle Rechte vorbehalten. 

Flower image supplied courtesy of The Bach Centre, all rights reserved.

Zeichnung: 

www.schachow.de ©Ricarda Vervoorst Blütenessenzen