3. Beech


Name deutsch:

Name lat.:

Gefühlsgruppe:

Bezeichnung:

Stichwort:

Thema:

Potential:

Ergänzungsblüte(n):

Rotbuche

fagus sylvatica

7. Übermäßige Sorge um Andere

Toleranzblüte

Intoleranz, Kritiksucht

ist intolerant und kritisch gegenüber Anderen

Toleranz, Verständnis

Impatiens, Vine, Water Violet



Aktuelle Situation:

- Nörgler, Besserwisser, Schulmeister

- überkritisch, rechthaberisch, kleinkariert, altklug

- Haarspalterei, Streitsucht, Zynismus

- an allem etwas auszusetzen haben, Vorurteile

- Fehler stechen sofort ins Auge

Positive Grundhaltung:

- man toleriert anders geartete Persönlichkeiten und deren Unzulänglichkeiten

seine eigenen Schwächen erkennen, selbst Kritik annehmen können

- geistiger Scharfblick, das Gute im Menschen sehen

- Unterscheidungskraft + Urteilsvermögen - man kritisiert konstruktiv + einfühlsam

- erkennt die positiven Wachstumsmöglichkeiten

Allgemein:

Beech ist für Menschen, die Anderen gegenüber sehr intolerant oder kritisch eingestellt sind und an allem etwas auszusetzen haben.

Eine Person im Beech-Zustand versteht die Schwierigkeiten von anderen Menschen nicht. Deren Versagen, Gewohnheiten oder Eigenheiten nerven und verärgern sie. Man reagiert intolerant und kritisiert die Unzulänglichkeit oder offensichtliche Dummheit der Anderen. Man glaubt, alles besser zu wissen und die Anderen darüber belehren zu müssen. Kritik an der eigenen Person ist allerdings schwer auszuhalten, da man ja der Überzeugung ist, Recht zu haben. 

Diese Bachblüte hilft uns, mehr Toleranz und Verständnis für unsere Mitmenschen zu entwickeln, bzw. ehrlich zu empfinden. Man lernt zu erkennen, dass andersartige Lebenseinstellungen oder Verhaltensweisen genauso gut sind wie die eigenen - nur eben anders.

Typische Sätze:

Die Anderen sind sowieso alle zu blöd. Die gehen mir alle auf den Geist. Ich hätte das ja anders gemacht.

Kinder:

Für sehr altkluge Kinder, die alles "blöd" und alle anderen Kinder "doof" finden, ständig rummeckern, und alles Fremde ablehnen.

Tiere:

Für Tiere, die keine Artgenossen dulden, Anpassungs- und Kontaktschwierigkeiten haben, schnell auf Ablehnung oder Dominanz gehen.


Rechtlicher Hinweis: Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung vom Bach Centre, alle Rechte vorbehalten. 

Flower image supplied courtesy of The Bach Centre, all rights reserved.

Zeichnung:

www.schachow.de ©Ricarda Vervoorst Blütenessenzen