7. Chestnut Bud


Name deutsch:

Name lat.:

Gefühlsgruppe:

Bezeichnung:

Stichwort:

Thema:

Potential:

Ergänzungsblüte(n):

Knospe der Rosskastanie

aesculus hippocastanum

3. Interesselosigkeit gegenüber der Umgebung

Lernblüte

Unbelehrbarkeit

lernt nicht aus seinen Fehlern

Lernbereitschaft

-



Aktuelle Situation:

- aus Fehlschlägen nicht lernen, "aus Schaden nicht klug werden"

- nicht richtig zuhören (auch sich selbst nicht), unkonzentriert, unaufmerksam, ungeduldig

- macht immer wieder die gleichen Fehler

- lernt nur langsam, "vergisst" schlechte Erfahrungen

- auf Andere sorglos und naiv wirken

Positive Grundhaltung:

- geistige Gewandheit, Spaß am Lernen, Gelerntes aktiv umsetzen

- gesteigertes Interesse dazuzulernen, sich Zeit nehmen, verarbeiten + verinnerlichen

- seine eigenen Verhaltensmuster und die Reaktionen darauf bewusst erkennen

- die Komplexität einer Situation und mögliche Irrtümer schneller erfassen 

- aus den alltäglichen Erfahrung das Beste für sich herausholen + sich weiter entwickeln

Allgemein:

Chestnut Bud ist für Menschen, die immer wieder die gleichen Fehler machen und aus ihren Erfahrungen nicht zu lernen scheinen.

Sie können nicht aus ihrem Erfahrungsschatz schöpfen, so dass Fortschritte in ihrem Leben nicht möglich sind. Dieselben Fehler wiederholen sich, z. B. indem sie immer wieder falsche Partner aussuchen oder einen ungeeigneten Beruf fortsetzen, bzw. sich immer wieder in ähnliche schädliche Situationen hinein manövrieren. Statt Fehler zu verarbeiten und aus ihnen zu lernen, werden diese Erfahrungen einfach "vergessen", ohne von ihnen zu profitieren und Verbesserungen herbeizuführen. Möglicherweise treten Erkrankungen immer wieder auf oder können sich chronisch manifestieren. 

Diese Bachblüte unterstützt dabei, die eigenen Fehler objektiver zu betrachten und aus der Erfahrung zu lernen, was bedeutet Handlungen vorzunehmen, die echte Veränderungen herbeiführen.

Typische Sätze:

Ich lerne das nie. Warum passiert das immer mir? Ich kapier´ das einfach nicht.

Kinder:

Für Kinder, die Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten zeigen und zu Flüchtigkeitsfehlern neigen.

Tiere:

Für Tiere, die konzentrations- und lernschwach sind, schwer aus Situationen lernen und immer wieder in die gleichen alten Verhaltensmuster zurückfallen, auch schwer Neues lernen.


Rechtlicher Hinweis: Blütenessenzen bzw. Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel.

Sie haben nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben keine nachgewiesene Wirkung auf Psyche oder Körper. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte, wie Aura, die Energieleitbahnen, Chakren, die Seele. Die Anwendung von Blütenessenzen zählt zu den Methoden der nicht-medizinischen  Freien Gesundheitsberufe. Diese Methoden dienen der Gesundheitsvorsorge, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der Entspannung, dem Erkenntnisgewinn sowie der Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung.


Bildquellennachweis / Copyright:

Blütenbild mit freundlicher Genehmigung vom Bach Centre, alle Rechte vorbehalten. 

Flower image supplied courtesy of The Bach Centre, all rights reserved.

Zeichnung: 

www.schachow.de ©Ricarda Vervoorst Blütenessenzen